Druckansicht der Internetadresse:

Stabsabteilung KarriereService & Unternehmenskontakte

Seite drucken

Studentisches Engagement

Hier können engagierte und motivierte Studierende eine Vielzahl von studentischen Hochschulgruppen und außeruniversitären Vereinen in und um Bayreuth entdecken.

Ziel ist es, Dir durch ein solches Engagement idealerweise einen Blick über den Tellerrand Deines Studiums, eine Chance zur weiteren Entwicklung Deiner Persönlichkeit oder eine Möglichkeit zur Gestaltung Deines zukünftigen Karriereweges zu bieten und Dich dadurch bei der Vernetzung im Raum Bayreuth zu unterstützen. 

Regelmäßiges Vorbeischauen lohnt sich, denn die hier vorzufindende Liste wird stetig erweitert!

Interessierten Vereinen und Hochschulgruppen wird empfohlen, sich bezüglich einer Kooperation via folgender Mailadresse an unsere Redaktion zu wenden: karriereservice@uni-bayreuth.de

Hochschulgruppen

​Bayreuther BörsenvereinEinklappen

Der Bayreuther Börsenverein e.V. blickt im Jahr 2020 auf mittlerweile 23 Jahre erfolgreiche Vereinsgeschichte zurück.
1997 mit dem Ziel
, Wirtschaft und universitäre Bildung zu vernetzen gegründet, wuchs der BBV rasch zur größten nicht-politischen und unabhängigen Studenteninitiative am Standort Bayreuth heran.

Mit den über 250
Mitgliedern, die aktiv die Wege des Bundesverbands der Börsenvereine an deutschen
Hochschulen e.V. mitgestalten, verfügt der Bayreuther
Börsenverein über eine starke Basis, die jedes Jahr gemeinsam ein ebenso informatives, wie unterhaltsames Programm auf die Beine stellt.

Im ein- bis zweiwöchigen Turnus lädt der BBV zu Seminaren, Workshops und Vorträgen ein, die in Eigeninitiative organisiert und veranstaltet werden.

Mit diesen Veranstaltungen wollen wir nicht nur den Mitgliedern ein breites Wissen über Finanzen, Börse und Geldanlagen vermitteln. Auch anderen Studenten und interessierten Bayreuther Einwohnern geben wir die Möglichkeit, die Vorträge, Workshops und Seminare kostenfrei zu besuchen, indem wir gezielt in der Universität und in der regionalen Presse auf die Veranstaltungen aufmerksam machen.

Das Programm wird durch Exkursionen zu Unternehmen, Banken, zum Frankfurter Börsentag oder zur „Invest“ in Stuttgart abgerundet.

Natürlich besteht auch immer die Möglichkeit ehrenamtlich ein aktives Amt zu übernehmen und somit Teil des BBV-Teams zu werden.

Für weitere Informationen:
Website: https://boersenverein-bayreuth.de
Mail: info@boersenverein-bayreuth.de
Facebook: Bayreuther Börsenverein e.V.
Instagram: @bayreutherboersenverein

​Elefant RacingEinklappen

Unser Traum beginnt jedes Jahr im September: das Projekt rund um die Entwicklung, Fertigung und Testen eines elektrischen und autonom fahrenden Rennsportwagens aus Carbon. 200 kg und
190 PS sorgen dafür, dass wir in 2.5 Sekunden auf 100 km/h beschleunigen können. Die ausgeklügelte Aerodynamik gibt uns die Chance, bei Tempo 120 km/h an der Decke zu fahren. Umfangreiche Sensorsysteme lassen unser Rennauto alleine ohne Fahrer die Rennstrecke in kürzester Zeit
durchfahren.

Das Highlight der Saison folgt dann in den Sommermonaten: Das Betreten der Boxengasse mit
unserem eigenen Rennwagen auf den berühmtesten Rennstrecken der Welt, wie zum Beispiel Silverstone oder Hockenheim. Dort, wo sonst Hamilton oder Vettel ihre Siege feiern.

Funktional gliedern wir uns je nach Verantwortungsbereich und Entscheidungskompetenzen in
sechs Subteams, die gemeinsam als TEAM unseren anfänglichen Traum mit einem jährlichen
Sponsorenvolumen von knapp 250.000 € in die Realität umsetzen. Auch du als potenzieller Nicht-
Techniker bist mit Passion, Motivation und Faszination herzlich willkommen. Unabhängig von
betriebswirtschaftlichen oder technischen Interessen, durch Workshops im Laufe der Saison geben
wir allen Mitgliedern die Möglichkeit sich in den einzelnen Themenfeldern zu engagieren, und
entlang dessen durch Übernahme von Verantwortungsbereichen und Entscheidungskompetenzen
umfangreiche Lernprozesse und Mehrwerte für sich selbst zu generieren. Unsere 150 Sponsoren
als auch Universitätsangehörige freuen sich dich zu unterstützen oder sogar dich für sich selbst zu
gewinnen.

Wir wollen besser werden. Wir wollen lernen. Wir wollen Spaß haben. Gerne auch mit Dir!

Creating an electrifying and autonomous StartUp – every Year.

Kontakt:
https://elefantracing.de/join-us

ELSA BayreuthEinklappen

Was ist ELSA?

ELSA ist eine Vereinigung Jurastudierender mit 50.000 Mitgliedern europaweit. In Deutschland ist ELSA an 43 Standorten mit insgesamt über 11.000 Mitgliedern vertreten und stellt damit ein unvergleichliches Netzwerk dar, dass du im Rahmen von vierteljährlichen, nationalen Treffen kennenlernen kannst.

Akademisch – berufsvorbereitend – international – das ist ELSA!

Einige Beispiele aus dem Programm von ELSA-Bayreuth:

  • Vorträge
  • Mehrtägige (internationale) Seminare
  • Besuche von ELSA-Gruppen im Ausland
  • Europaweites Praktikantenaustauschprogramm (STEP)
  • Hüttenwochenende
  • Wettbewerbe zu Vertragsverhandlungen und Mandantengesprächen
  • Simulierte Gerichtsverhandlung (Moot Court) als anerkannte Schlüsselqualifikation
  • Besuche juristischer Institutionen
  • Stammtische
  • Fränkischer Abend

Wie kannst DU profitieren und mitwirken?

Unsere Angebote stehen oft auch Nichtmitgliedern offen. Mitglieder erhalten allerdings ein Stimmrecht auf unserer halbjährlichen Mitgliederversammlung und Rabatte bei eventuellen Teilnahmebeiträgen. Weitere Vorteile der Mitgliedschaft haben wir hier zusammengefasst. ELSA lebt davon, dass jährlich neue Mitglieder die vielfältigen Vorstandsposten (Überblick) übernehmen – vielleicht gestaltest auch Du bald den Verein mit?

Wenn Du gerne mehr erfahren möchtest, kannst Du auch bei uns auf Facebook oder Instagram vorbeischauen. Unsere Website findest Du hier.

Bei Fragen kannst Du Dich unter info@elsa-bayreuth.de an uns wenden.

Termine

  • Jeden Montag, 19 Uhr: Fragerunde zu Studium, Bayreuth und ELSA über Discord
  • Jeden zweiten Donnerstag, 20 Uhr: (Digitaler) Stammtisch
​Junior Beratung Bayreuth e.V.Einklappen

Schon im Studium namhafte Unternehmen beraten – wer träumt nicht davon? 


Wir, die Junior Beratung Bayreuth (JBB), sind die studentische Unternehmensberatung der Universität Bayreuth. Seit mehr als 25 Jahren ermöglichen wir sowohl Studierenden Einblicke in den Berateralltag als auch Unternehmen Kontakt zu engagierten Juniorberatern. Wir sind Teil des Bundesverbandes deutscher studentischer Unternehmensberatungen (BDSU) und netzwerken damit in ganz Deutschland. Außerdem profitieren wir von der engen Zusammenarbeit unserer wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Kuratoren, wodurch wir nicht nur im Austausch mit Professoren verschiedenster Fakultäten stehen, sondern auch im Bereich der Wirtschaft sehr gut vernetzt sind. Neben einer Vielfalt an spannenden Projekten und Workshops sowie Praktika-Möglichkeiten, sind es aber gerade auch die verschiedenen Social Events, die unser Vereinsleben und uns als studentische Unternehmensberatung so besonders machen.

Du bist aktuell Studierender an der Universität und hast Interesse? Dann besuche uns auf unserer Website
www.jbb-ev.de oder schau auf unseren Social-Media-Kanälen vorbei. Wir freuen uns auf dich!

​Law & LegalEinklappen

Law&Legal ist eine studentische Rechtsberatung mit Standorten in Bayreuth, Berlin, Frankfurt am Main, Heidelberg, Leipzig, München und Tübingen. Wir sind ein gemeinnütziger Verein und beraten in Fällen, bei welchen der “Streitwert” zu gering ist, um einen konventionellen Anwalt zu konsultieren, oder das Geld für diesen schlicht nicht da ist. Unsere Zielgruppe umfasst Studenten, Asylsuchende sowie von Studenten gegründete Start-ups und gemeinnützige Vereine.

Wir beraten in den meisten Rechtsgebieten und bieten vielfältige Services an. Dabei helfen wir ausschließlich unentgeltlich – d.h. pro bono – und sind weder kommerziell noch gewinnorientiert tätig. Unsere Berater sind fortgeschrittene Studenten der Rechtswissenschaft mit Freude am Fach und ehrenamtlichem Engagement. Bei der Fallbearbeitung werden wir von erfahrenen Anwälten angeleitet.

Möchtest auch Du als Berater für uns tätig werden?

Die ehrenamtliche Arbeit als Berater bei Law&Legal Bayreuth bietet Dir die einmalige Möglichkeit, bereits im Studium Erfahrung mit der Beratungspraxis zu sammeln und das bisher erworbene theoretische Wissen auf einen realen Fall anzuwenden. Dabei kannst Du Deinen Kommilitonen mit kostenlosem Rechtsrat helfen und dazu Dein juristisches Denken außerhalb der gewohnten Bahnen des universitären Lernens schulen. Darüber hinaus wirst Du in internen Workshops in besonders beratungsrelevanten Rechtsgebieten regelmäßig von Professoren und Anwälten fortgebildet, was für die spätere Examensvorbereitung auch vorteilhaft sein kann.

Haben wir Dich überzeugt?

Dann besuche uns gerne unter https://lawandlegal.de/standorte/bayreuth und lasse uns Deine aussagekräftige Bewerbung zukommen! ​

​SPC – Jung. Clever. Anders.Weil deine Karriere frische Impulse braucht.Einklappen

Du hast Lust auf Praxiserfahrung im Bereich der Agenturarbeit?

Dann bist du bei der Sportökonomie Consulting genau richtig! Wir sind die erste studentische Unternehmensberatung der Sportbranche. Dich erwarten spannende Aufgaben in Marktforschung, Sportvermarktung und Eventmarketing sowie Vereinsarbeit in einem unserer Kompetenzteams. Wir profitieren darüber hinaus von dem einzigartigen Spöko-Netzwerk, welches dir die Möglichkeit bietet spannende Praktika und Jobs zu finden.

Neben der engen Bindung zu unseren Kuratoren der Universität Bayreuth haben wir führende Unternehmen wie
Red Bull, Under Armour und Asics als Partner, die interessante Projekte an uns herantragen. Die Projektarbeit zusammen mit Wirtschaftsunternehmen wird sehr gut bezahlt und du hast somit die Chance neben deinem Studium Geld zu verdienen. Darüber hinaus sammelst du nicht nur Praxiserfahrung, sondern erweiterst auch dein Netzwerk und kannst dir bei internen Schulungen wertvolle Skills aneignen.

Unseren 25 aktiven Mitgliedern ist neben der Arbeit auch das Vereinsleben sehr wichtig. Bei einem gemeinsamen Essen oder sportlichen Aktivitäten steht im Vordergrund zusammen mit anderen Studierenden etwas zu unternehmen, um vom Unistress abschalten zu können.

Interesse geweckt?

Auf unserer Website www.sportoekonomie-consulting.de findest du alle wichtigen Informationen unter: „Jetzt bewerben!“

Künstlerisches und kulturelles Engagement

​BJV - Bayerischer Journalisten-VerbandEinklappen

Der Bayerische Journalisten-Verband (BJV) ist der größte von 16 Landesverbänden im Deutschen Journalisten-Verband (DJV). Als Berufsverband und zugleich Gewerkschaft setzt er sich für eine freie Presse und die Rechte von rund 7000 Mitgliedern ein.

Unsere Mitglieder arbeiten in Redaktionen und Pressestellen, für Print, Online, Radio und TV, festangestellt oder freiberuflich.

Der BJV vertritt ausschließlich hauptberuflich tätige Journalistinnen und Journalisten aus allen Mediengattungen wie Redakteure, Funk- und Fernsehleute, Bildjournalisten, freie Autoren, Pressesprecher, Onliner oder Blogger.

Mitglied werden kann auch, wer ein Volontariat ableistet, eine Journalistenschule besucht oder Journalismus bzw. Kommunikationswissenschaft studiert. Studenten und Volontäre genießen alle Leistungen des BJV zu einem reduzierten Beitrag von € 10 bzw. € 12.

Kontakt:

Michael Busch, 1. Vorsitzender

Bayerischer Journalisten-Verband e.V.

St.-Martin-Str. 64

81541 München

Telefon 089 5450418-0

Fax 089 5450418-18

E-Mail info@bjv.de

http://www.bjv.de

http://www.twitter.com/bjvde

http://www.facebook.com/bjvde

​​Institut für Internationale Kommunikation und Auswärtige Kulturarbeit e.V.Einklappen

Wir, das Institut für Internationale Kommunikation und Auswärtige Kulturarbeit e.V., engagieren uns im Bereich der
Deutsch-Sprachkurse speziell für internationale Studierende, Wissenschaftler*innen, Fach- und Führungskräfte, bereiten studierwillige Teilnehmer*innen auf die TestDaF und DSH-Prüfungen vor, sind ein lizenziertes Testzentrum des TestDaF-Instituts und Mitglied des Fachverbandes Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (FaDaF).

Seit November 2015 organisieren wir Intensivkurse für studierfähige Geflüchtete und sind außerdem Kooperationspartner der Otto-Benecke-Stiftung, des DAAD, von BAYHOST und BAYCHINA sowie vieler Universitäten. Darüber hinaus bieten wir auch Interkulturelle Trainings für Lehrende, Studierende und Firmenkunden an.

Im Auftrag der Universität Bayreuth organisiert das IIK Bayreuth im August eines jeden Jahres die Sommeruniversität für Interkulturelle Deutsch-Studien und begrüßt ca. 200 Studierende aus rund 40 Ländern hier in Bayreuth. Für vier Wochen wird der Campus zum Mittelpunkt des Austauschs junger Menschen, die Deutsch studieren und andere Kulturen kennenlernen wollen.

In dieser Zeit wächst auch das IIK-Team und wird von Teamassistent*innen, Praktikant*innen und Tutor*innen unterstützt. Sie alle tragen zum Erfolg bei und sind eine wichtige Stütze. Genauso wie die zahlreichen Helfer, die wir jedes Jahr von neuem für Organisation und Logistik der An- und Abreise der internationalen Gäste suchen. Wer sich gerne als Helfer*in für die Sommeruni oder auch darüber hinaus als Teamassistent*in, Praktikant*in oder Tutor*in für das IIK engagieren möchte, ist herzlich dazu eingeladen mit uns Kontakt aufzunehmen.

Ökologisches Engagement und Naturschutz

​APOLLO e. V.Arbeitsgemeinschaft für Projekte in Oekologie, Landwirtschaft und Landesentwicklung in OsteuropaEinklappen

WER WIR SIND

Die Arbeitsgemeinschaft für Projekte in Oekologie, Landwirtschaft und Landesentwicklung in Osteuropa (APOLLO e.V.) gründete sich 1991 aus einer Initiative von Studierenden und ist in Deutschland und Osteuropa aktiv. Unsere Ziele sind eine intensive Zusammenarbeit mit den Akteuren der Partnerländer (Russland, Ukraine, Belarus) sowie der gegenseitige fachliche und interkulturelle Austausch. Im Vordergrund steht hierbei die fundierte praxisorientierte Ausbildung von Studierenden der Landwirtschaft.


Neben ökologischem und sozialem Bewusstsein prägen auch gesellschaftliche und politische Verantwortung unsere Arbeit und werden den Programmteilnehmenden mit auf ihren beruflichen Weg gegeben.

PRAKTIKANTENBETREUUNG

Jedes Jahr lädt APOLLO e.V. 60 AgrarstudentInnen aus Russland zu einem landwirtschaftlichen Praktikum nach Deutschland ein. Die PraktikantInnen sind von Ende Mai bis Ende September auf ihren Gastbetrieben  –viele davon in Oberfranken- und nehmen an überregionalen Seminaren teil. Sie haben AnsprechpartnerInnen in ihrer Region, die sie z.B. anrufen können, wenn Sie Fragen oder Probleme haben. Als PraktikantenbetreuerIn erfüllst du diese wichtige Funktion eines direkten und persönlichen Kontaktes. Du bist einzelnen PraktikantInnen zugeordnet und begleitest sie ehrenamtlich während des Praktikumszeitraums.

Die Praktikantenbetreuung richtet sich an alle Interessierten und setzt keine spezifischen Kenntnisse in der Landwirtschaft voraus.

Wenn du Lust hast, dich bei uns zu engagieren, freuen wir uns über eine Nachricht!

Hier findest du ein kurzes Video, in dem wir uns vorstellen. Weitere Informationen zu unserem Verein und zu Möglichkeiten, sich aktiv einzubringen, findest du auf unsere Website.

​Menschen für Tierrechte Bayreuth e. V.Einklappen

www.tierrechte-bayreuth.de
FB: Menschen für Tierrechte Bayreuth e.V.
Insta: tierrechtebth (noch in den Kinderschuhen)

Wir sind ein gemeinnütziger Verein. Zweck und Ziel des Vereins ist der Tierschutz, Tierversuche abzuschaffen, und grundlegende Tierrechte zur Geltung zu bringen.

Der Verein verteidigt die Tiere gegen wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Missbrauch, gegen Genmanipulation, Quälerei und Ausrottung. Er verlangt eine verfahrensmäßige Sicherung der Lebensrechte der Tiere durch unabhängige staatliche Treuhänderstellen sowie durch Kontroll- und Klagebefugnisse der Tierschutzverbände. In diesem Zusammenhang leistet der Verein Bildungs- und Aufklärungsarbeit zu den Themen Umwelt- und Klimaschutz sowie pflanzenbasierte Ernährung.

Wir veranstalten jeden ersten Dienstag einen offenen Stammtisch zu dem Interessierte kommen können. Die Örtlichkeit wechselt immer, damit wir die Nachfrage nach pflanzlichen Gerichten möglichst breit streuen können. Infos dazu gibt es auf der Homepage oder auf Facebook.

Möglichkeit der Mitarbeit (aktiv aber auch passiv):

  • Einwirken auf die Öffentlichkeit und die politischen Gremien im Sinne der Zielsetzung des Vereins durch Verbreitung von Druckschriften, durch Versammlungen und Veranstaltungen, öffentliche Kundgebungen sowie über Presse, Hörfunk, Fernsehen und andere Medien Gewinnung von Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens zur Unterstützung der Vereinsziele
  • Eingaben und Vorsprachen bei Behörden und gesetzgebenden Körperschaften
  • Förderung der Erforschung, Entwicklung und Anwendung von Methoden, die geeignet sind, Tierversuche zu ersetzen
  • Organisation von Infoständen/Demos (z.B. gegen Wildtiere im Zirkus)
  • Spendenaktionen organisieren
  • Bildungs-/Aufklärungsarbeit in Schulen oder anderen Einrichtungen in Form von Vorträgen oder Kochkursen
  • Pflege/Ausweitung von sozialen Medienauftritten
  • Zusammenarbeit/Vernetzung mit Organisationen gleicher und verwandter Zielsetzung

Ökonomisches Engagement

BF/M Bayreuth - Betriebswirtschaftliches Forschungszentrum für Fragen der mittelständischen Wirtschaft e. V.Einklappen

Das Betriebswirtschaftliche Forschungszentrum für Fragen der mittelständischen Wirtschaft e.V. (BF/M) arbeitet an der Erforschung, Entwicklung und Einführung von effizienten Methoden und Instrumenten der Unternehmensführung.

Aktuelle Themenschwerpunkte sind u. a.: Unternehmensnetzwerke, Digitalisierung und Internationalisierung des Mittelstandes, Personal- und Kompetenzmanagement sowie Unternehmensfinanzierung und -controlling. Zum BF/M gehört ein leistungsstarkes und engmaschiges Unternehmensnetzwerk
mit >120 Mitgliedern. Es bietet neben Forschungs- und Transferprojekten zu praxisrelevanten Themen vielseitige Dienstleistungen in Form von Befragungen, Erhebungen und Auswertungen an. Die wissenschaftliche Basis bilden hierbei der Vorstand und der wissenschaftliche Beirat des BF/M, welche sich aus Professorinnen und Professoren der RW-Fakultät zusammensetzen.

Damit ist das BF/M-Bayreuth einer der ersten Ansprechpartner, wenn es um die Vernetzung von Studenten, jungen Gründern oder Gründungsetablierten sowie der universitären Forschung mit der Wirtschaft, insbesondere dem oberfränkischen Mittelstand, geht.

Du hast Interesse an Abschlussarbeiten, einem studentischen Nebenjob / Praktika / ehrenamtlicher Arbeit, Forschung und Transfer direkt am Bedarf der Praxis oder einfach generell Unternehmenskontakten? Dann melde Dich beim BF/M-Bayreuth! Wir bieten dir den Zugang zu unserem Unternehmensnetzwerk und zahlreiche Aktivitäten zum Auf- und Ausbau Deines Netzwerkes sowie spannende Projekte, wie u. a. das Gründerprojekt „5-€ Business“.

Direkt zum BF/M-Bayreuth:

Tel.: 0921 530 397-0

Mail: info@bfm-bayreuth.de

Web: www.bfm-bayreuth.de

​Digitales GründerzentrumEinklappen

Das Digitale Gründerzentrum (DGZ) am BF/M-Bayreuth

Das BF/M-Bayreuth arbeitet neben seinen zahlreichen Forschungsprojekten insbesondere an der aktiven Vernetzung von Wissenschaft und Wirtschaft. Einen besonderen Schwerpunkt bildet hierbei der Transfer zwischen jungen Gründern und etablierten Unternehmen.

Im Rahmen des Netzwerk- und Transferprojektes „Digitales Gründerzentrum Teil II: Netzwerkaktivitäten (DGZ)“ etabliert das BF/M-Bayreuth seit 2017 ein engmaschiges Netzwerk aus Gründern, Gründungsinteressierten, etablierten Unternehmen und Institutionen am Standort Bayreuth. Das Herz des Projektes bilden zahlreiche Veranstaltungen in unterschiedlichen Formaten zu verschiedensten digitalen Themen, wobei insbesondere junge Unternehmen die Möglichkeit erhalten, ihre Mehrwerte zu ihrem jeweiligen Fachgebiet vor Publikum aus der Unternehmenspraxis zu präsentieren und so gewinnbringende Kooperationen zu schließen. Das DGZ-Netzwerk besteht aus mittlerweile 72 Akteuren und kann weiterhin auf das BF/M-Netzwerk (>120 Mitglieder) zurückgreifen. Auf den bisher mehr als 120 durchgeführten Veranstaltungen konnten sich zahlreiche Startups (kostenfrei!) präsentieren und mit Unternehmensvertretern austauschen. Das DGZ-Projekt agiert hierbei nutzerzentriert, d. h. Deine Themenvorschläge sind gefragt!

Das DGZ bietet Dir:

  • Zugang zu einem Unternehmens- und Gründernetzwerk
  • Veranstaltungen zu aktuellen / Deinen Themen
  • Pitches / Referententätigkeit als Plattform zur Vernetzung
  • u. v. m.

Ansprechpartner

Nicholas Derra

Telefon: 0921 530 397-22
E-Mail: nicholas.derra@bfm-bayreuth.de

Direkt zum Gründerzentrum:

https://www.bfm-bayreuth.de/netzwerkaktivitaeten-digitales-gruenderzentrum/

Religiöses und soziales Engagement

​Evangelische AllianzEinklappen

​Als Evangelische Allianz in Deutschland bilden wir eine dynamische Gemeinschaft, die der gemeinsame Glaube verbindet. Bereits seit 1846 vernetzen wir Christen aus verschiedenen Kirchen und Gemeinschaften und halten gegenwärtig Kontakt zu etwa 350 freien Werken und Verbänden.


Evangelische Allianz wird auch lokal sichtbar und konkret gelebt: in Bayreuth und Bamberg aber auch in Kulmbach, Creußen und etwa tausend weiteren Orten bundesweit. Wir treten ein für allgemeine Grundwerte – wie die Würde des Menschen, Gewissens- und Religionsfreiheit, Ehe und Familie … Wir positionieren uns dazu politisch – nicht parteipolitisch - und (zivil)gesellschaftlich, engagieren uns sozial, setzen uns ein für Minderheiten, Fremde und sozial Benachteiligte. Gerne thematisieren wir darin unseren Glauben und unsere christliche Motivation.

Akkreditiert sind wir am Deutschen Bundestag (https://politik.ead.de). Der Politikbeauftragte führt Gespräche mit politischen Verantwortlichen auf formeller und informeller Ebene. Dieses wird durch Stellungnahmen zu politischen Herausforderungen und Wertefragen ergänzt, sowie Expertise dazu vermittelt. Zudem soll das allgemeine Bewusstsein für gesellschaftliche Verantwortung und politisches Engagement geweckt und gestärkt werden. Zu diesen Themenfeldern können Workshops, Seminare und Vorträge angeboten werden.

In der vielschichtigen Migration kommunizieren wir eine Willkommenskultur (www.amin-deutschland.de) und engagieren uns ehrenamtlich in einer aufsuchenden Begleitung und partnerschaftlichen Freundschaft zu Schutzsuchenden.

Mit der Aktion GratisHilfe (www.gratishilfe.org) setzen wir einen dauerhaften Impuls, konkrete Nachbarschaftshilfe individuell und gemeinschaftlich zu praktizieren und vorbehaltlose Nächstenliebe auszuüben.

Deutsche Evangelische Allianz e.V.

Esplanade 5-10a

07422 Bad Blankenburg

Telefon: 036741 2424

E-Mail: info@ead.de

www.ead.de

​Weisser Ring - Wir helfen Kriminalitätsopfern.Einklappen

"Sich für Menschen in Not engagieren ist unabhängig von Alter. Verständnis, Orientierung und ein offenes Ohr -
darauf kommt es an."

Wenn Sie zwischen 18 und 35 Jahre alt sind und sich für Kriminalitätsopfer ehrenamtlich einsetzen möchten, dann kontaktieren Sie unser Landesbüro in Bayreuth unter 0921/81401 (lbbayernnord@weisser-ring.de).

In jeder Außenstelle teilen sich die Mitarbeiter folgende Vereinsaufgaben:

  • die professionelle Betreuung von Kriminalitätsopfern (nach entsprechenden Schulungen):
    Persönlichen Beistand leisten, zuhören, beraten und zu Ämtern oder Gerichtsterminen begleiten.
  • Präventionsarbeit: Aufkären über Gewalttaten und Vorgehensweisen, z. B. zu K.o.-Tropfen, oder Vorträgen an Schulen.
  • Öffentlichkeitsarbeit, z. B. Infostände an Schulen und Unis organisieren, Projekte initiieren, Social Media betreuen.

Näheres unter https://weisser-ring.de/unterstuetzung/junge-mitarbeiter

Sonstiges

Sportliches Engagement

​ASV OberpreuschwitzEinklappen

Der ASV Oberpreuschwitz e.V. war einst nur ein Fußballverein in einer kleinen Gemeinde am Rande der Stadt mit einer großen Konkurrenz an Vereinen in Bayreuth und im Umland. Die Tatsache, dass sich der Verein über all die Jahrzehnte behauptet und weiterentwickelt hat verdankt er in erster Linie seinem Zusammenhalt, seiner großen Kameradschaft und Geselligkeit. Heute zählt der Verein 419 Mitglieder mit den Sparten Fußball, Tennis, Gymnastik, Wandern und Theater. Insbesondere haben wir uns auch der Förderung des Juniorinnen- und Frauenfußballs verschrieben.

Nachdem die bisherige Sportanlage (kleine Umkleideräume, Sandplatz) den Ansprüchen nicht mehr gerecht wurde, entstanden in den letzten Jahren mit viel Mut und einem großen finanziellen Aufwand zwei Rasenspielfelder mit Beregnungsanlage, ein Kleinfeld-Hartplatz, ein großzügiger Kabinentrakt, ein Tennisplatz, eine neue Wasserversorgung, Anschaffung von Gerätschaften zur Pflege der Sportanlagen, Garagen zur Unterbringung der technischen Geräte, Bau einer Trainingsbeleuchtung am Nebenplatz, Errichtung eines Spielplatzes, Solaranlage zur Warmwasseraufbereitung mit Heizungsunterstützung, um nur das Wesentliche zu erwähnen. Möglich wurde dieses neben der Förderung durch Stadt, Bund und Land nur durch einen gigantischen Kraftakt von über 34.000 ehrenamtlichen Arbeitsstunden, was für den Zusammenhalt im Verein wohl Bände spricht.

Im sportlichen Bereich sind Juniorenmannschaften in allen Altersklassen im Einsatz, teilweise in einer Jugendfördergemeinschaft. Im Seniorenbereich gibt es eine 1. Mannschaft, die in der Kreisklasse sehr erfolgreich unterwegs ist, sowie eine 2. Mannschaft, die in der B-Klasse angesiedelt ist.

1999 wurde eine Mädchenabteilung bei unserem Verein ins Leben gerufen und 2005 folgte die Gründung einer Frauenmannschaft. Sowohl die Juniorinnen als auch die Frauen errangen in der Folge großartige Erfolge mit zahlreichen Meisterschaften und Aufstiegen. 2006 wurde die U-17 vor dem 1. FC Nürnberg mit 8 Punkten Vorsprung überlegener Meister der höchsten Spielklasse, der Bayernliga Nord. Im Finale gegen Bayern München, dem dominierenden Meister der Gruppe Süd, unterlag man zwar 0:2, wurde damit aber Bayerischer Vizemeister.

Es folgten als regelmäßiger Oberfränkischer Meister mehrfache Teilnahmen an den Bayerischen Hallenmeisterschaften in allen Altersklassen, bei denen mehrere 2. und 3. Plätze erreicht wurden. 4 Spielerinnen unseres Vereins schafften den Sprung in die 1. Bundesliga der Frauen. Romina Kuffner wurde in die Nationalmannschaft der Juniorinnen berufen. Es werden Oberfränkische Meisterschaften in jedem Jahr errungen. Unsere Mädchenabteilung ist eine feste und anerkannte Größe in Oberfranken und darüber hinaus.

Derzeit sind unsere Juniorinnenmannschaften in allen Altersklassen im Einsatz. Wir sind damit der einzige Verein in Bayreuth und in der weiten Umgebung, der Mädchenfußball in allen Altersklassen im Spielbetrieb hat.

Die Pflege der Kameradschaft und der Geselligkeit ist ein weiterer wesentlicher Bestandteil unseres Vereinslebens und das wird auch weiterhin so bleiben. Bereits seit mehr als vier Jahrzehnten unternehmen die Mannschaften, die Gymnastik-Abteilung und der Gesamtverein jeweils mehrtägige Fahrten, die sehr beliebt sind und sehr gut angenommen werden. Darüber hinaus finden zahlreiche weitere Veranstaltungen das gesamte Jahr über statt, wie z.B. Wanderungen, Ausflüge, Grillabende, Musikveranstaltungen, Kletterpark, Bowling, Theatervorführungen, um nur einige zu nennen.

In jedem Jahr findet bei uns auch eines der größten Fußballturniere für Junioren und Juniorinnen in der Region statt. An 4 Tagen wetteifern hierbei über 60 Mannschaften um die Pokale und Medaillen. Ein Erlebnis nicht nur für die jungen Sportler, sondern auch für die mehr als 2.000 Besucher, die ihre Nachwuchskicker begeistert unterstützen.

Die Liste unserer Aktivitäten lässt sich beliebig erweitern. Im nächsten Jahr feiern wir zudem unser 100-jähriges Jubiläum. Die Planungen hierfür sind bereits in vollem Gange. Bei dieser Vielfalt an Aufgaben sind unzählige Personen erforderlich, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten (Übungsleiter, Betreuer, Planer, Helfer beim Unterhalt der Sportanlagen und bei den Veranstaltungen, Platzwarte usw.).

Wenn jemand Lust bekommen hat, ein erfahrenes Team mit engagierten Mitarbeitern zu unterstützen, wenn jemand neue Ideen und Vorschläge einbringen oder neue Wege aufzeigen möchte, wenn jemand bei der Planung unseres 100-jährigen Jubiläums mithelfen möchte, ist er bei uns herzlich willkommen.

Unsere Sportanlage befindet sich im Stadtteil Oberpreuschwitz - Dörnhof und ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Linie 307 Dörnhof Sportplatz) einfach und bequem zu erreichen. Für weitere Auskünfte oder bei Fragen stehen wir natürlich jederzeit zur Verfügung.

Peter Zeitler
Vorsitzender


​​Tennisclub Am Lerchenbühl Bayreuth e.V.Einklappen

Tennisclub Am Lerchenbühl Bayreuth e.V. (homepage: www.tcal.de)

Die Anlage mit Vereinsheim, Halle, Lokal, 10 Sandplätzen und Tennisschule befindet sich in der Jakobstraße 85, 95447 Bayreuth.

Worauf wir besonders stolz sind:

  • Auf die zweifellos ruhigste und unserer Meinung nach schönste Tennisanlage in Bayreuth
  • Auf die ehrenamtliche und familiäre Vereinsführung
  • Auf die herausragende Jugendarbeit, die auch durch die Zusammenarbeit mit dem btv bestätigt wird
  • Auf unsere Familienfreundlichkeit

Mitglieder: ca. 350 davon 45 % unter 26 Jahre (Stand: Sommer 2020)

Die Mitglieder entscheiden selbst, ob sie sich als Hobbyspieler mit Freunden verabreden und darüber vielleicht den Einstieg in das Wettkampftennis wagen, oder ob sie sich einer schon bestehenden Mannschaft anschließen.

Mannschaften bieten wir in fast allen Altersklassen von den Damen 30 und Herren 40 in der Landesliga bis zu Jugendlichen und Seniorinnen/Senioren in anderen Ligen.

Besonders sportlich orientierte Mitglieder sind ausgebildete Übungsleiter, engagieren sich als Schiedsrichter oder veranstalten Turniere.

Um die Plätze kümmern sich Mitglieder immer freiwillig, meistens unentgeltlich und halten diese in einem guten Zustand. Einige Arbeitsstunden sind durch die Ehrenamtspauschale steuerfrei und abgabenfrei.

Zu den gemütlichen Plätzen im TCAL gehört auch die öffentliche Gaststätte „Zum Pokal“ und deren Terrasse mit Biergartenatmosphäre.

Legendär sind unsere Vereinsfeste mit Tennismatches, Livemusik sowie vielen kulinarischen Köstlichkeiten.

Ständig bieten wir Einsteigerkurse und sehr günstige Schnuppermitgliedschaften.

Neue Mitglieder und Gäste sind herzlich willkommen.

Aktuelle Infos über unsere Homepage.


Verantwortlich für die Redaktion: Leo Schurath

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog UBT-A